0
Geschrieben: 16. Mai, 2013 in Gesund essen | Hauptgerichte | Kochrezepte
 
 

5-Gewürze- Hähnchen-Spieße mit Karotten-Radieschen-Salat


Einkaufstipp:
Achten Sie beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die deutsche Herkunft, zu erkennen an den „D“s auf der Verpackung. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

11 Rezepte mit Geflügel

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 2 Möhren
  • 10 Radieschen
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Olivenöl
  • Abrieb und Saft einer Limette
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 4 Stangen Frühlingslauch
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 1 TL 5-Gewürze-Pulver (Gewürzmischung)
  • einige Blätter Koriandergrün
Zubereitung:

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Möhren schälen und mit einem Sparschäler der Länge nach dünn hobeln. Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die beiden Ölsorten mit Limettenabrieb, 1 EL Limettensaft und Ahornsirup verquirlen. Zwiebeln, Chili, Möhren und Radieschen zufügen und alles miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Den Frühlingslauch waschen, putzen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Zitronengras der Länge nach halbieren und spitz zuschneiden. Fleisch und Frühlingslauch abwechselnd auf die Zitronengrasspieße stecken.  Mit Salz, Pfeffer und 5-Gewürze-Pulver würzen. Geflügelspieße auf dem heißen Grill rundherum knusprig grillen. Dann auf dem Karotten-Radieschen-Salat anrichten, mit Koriander bestreuen und servieren.

Nährwerte:

Pro Portion ca. 399 kcal, 24 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...