0
Geschrieben: 31. Juli, 2017 in Anzeige | Buchtipp
 
 

Buchtipp: Angstmacherei, die größte Gefahr für Ihre Gesundheit


-ANZEIGE-

… betreffend Risiken und Nebenwirkungen im Gesundheitswesen, lesen Sie dieses Buch!

eberhart_400x600-199x300

Peter Eberhart: „Angstmacherei, die größte Gefahr für Ihre Gesundheit“

In seinem neuen Buch beschreibt Peter Eberhart die Zusammenhänge zwischen Politik, Behörden, Wirtschaft und Religion in Bezug auf unsere Gesundheit. Auf all diesen Ebenen greift nämlich dasselbe Prinzip: die ANGST – MACHEREI! Denn Angst macht krank – und kranke Menschen wiederum sind ein riesiges wirtschaftliches Potential, das von gewieften Geschäftsleuten angezapft werden kann.

Wir können nicht darauf hoffen, dass die Politik, die Religion oder die Behörden unsere Gesundheit wirklich schützen. Denn gerade hier funktionieren die Seilschaften ausgezeichnet. Es ist bekannt, dass zu viel und unnötig operiert wird, dass zu viele und falsche Packungsgrößen bei Medikamenten abgegeben werden und falsche Anreize die Gesundheitsbranche befeuern. So lange aber alle gut damit leben und verdienen können, so lange hackt keine Krähe der anderen ein Auge aus. Lieber schanzt man sich einander die einträglichen Geschäfte zu, und zwar in den Pharmazentralen, den Kliniken und Arztpraxen, den Aufsichtsbehörden der Weltgesundheitsorganisation und natürlich auch in der Politik.

Mit „Angstmacherei, die größte Gefahr für Ihre Gesundheit“ ist Peter Eberhard ein gesellschafts- und pharmakritisches Buch gelungen, das sowohl höchst informativ als auch etwas erschreckend ist. In jedem Fall eröffnet es neue Perspektiven und Wege!

Peter Eberhart ist am 8. November 1955 in Thun/Schweiz geboren. Er besuchte das Progymnasium in Thun und wurde anschließend nach acht Jahren Ausbildung diplomierter Drogist. Daraufhin eröffnete er sein eigenes Geschäft in Erlenbach im Simmental und gründete eine Importfirma für Kosmetik.

Er engagierte sich in der Öffentlichkeit und war von 1998 – 2006 und 2009 – 2014 Großrat im Kanton Bern. Zudem präsidierte er von 2001 – 2014 den Kant. Bernischen Drogistenverband.

untitledBeruflich bildete er sich stetig weiter. Schwerpunkte lagen dabei auf der Homöopathie, der Spagyrik, der Phytotherapie und den Schüssler Salzen. Da Peter Eberhart nichts von reinen Theorien hält machte er u. a. im Jahr 2008 ein Praktikum in einer Fabrik für Schüssler Salze in Freital/Dresden.

Heute, nach der Veröffentlichung von zwei Fachbüchern über Schüssler Salze in Verbindung zu den passenden Heilpflanzen, ist Peter Eberhart gefragter Referent in diesem Sachgebiet und führt persönliche Beratungen durch.

R. G. Fischer-Verlag
134 Seiten
Paperback € 14,90
ISBN 978-3-8301-1749-0

 

 

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...