0
Geschrieben: 27. September, 2012 in Ganzheitlich Leben | Ratgeber Tipps & Trends
 
 

Elektromobile – darauf müssen Sie beim Kauf achten

2807965_s
2807965_s
Elektromobile ermöglichen es, auch im Alter noch mobil zu sein und trotz körperlicher Beeinträchtigungen am Leben teilzuhaben. Sie schenken Betroffenen mehr Lebensqualität und Selbstständigkeit. Selbstverständlich können sie auch jungen Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit (z.B. aufgrund einer Gehbehinderung) zu mehr Mobilität verhelfen. Es gibt allerdings einige Aspekte, die vor der Anschaffung beachtet werden sollten:

Kosten

Zunächst entstehen nicht unerhebliche Kosten. Elektromobile werden zwischen 1000 und 7000 Euro angeboten, wobei besondere Zusatzausstattungen oder Modelle mit Überdachung auch mehr kosten können. Zwar übernehmen manche Krankenkassen die Kosten, oder bezuschussen sie zumindest, jedoch wird hier oft nur die Grundausstattung bezahlt. Zusätzlich zu den Anschaffungskosten müssen auch Unterhaltskosten (für Pflege oder auch den Strom) bedacht werden. Aber Wunder geschehen dadurch auch nicht.

Geschwindigkeit  und Reichweite

Eine große Auswahl an Modellen macht es oft schwer, den Überblick zu bewahren und sich für eines zu entscheiden. Die Geschwindigkeit kann von 6 bis 25 km/h reichen, wobei Modelle, die Geschwindigkeiten ab 6 km/h erreichen, versichert werden müssen. Auch bei den Reichweiten gibt es Unterschiede: Während die meisten Hersteller 20 bis 40 Kilometer Reichweite angeben, gibt es auch Modelle mit Reichweiten bis zu 90 Kilometern.

Weitere wichtige Merkmale

Ein Elektromobil sollte ausreichend Stauraum bieten, um Utensilien wie Tasche oder Schirme sicher verstauen zu können. Für die sichere Benutzung im Straßenverkehr sollte das Gerät auch mit Beleuchtung (hinten und vorne) und Blinkern ausgestattet sein. Scheinwerfer können auch für die Ausleuchtung des Weges im Dunkeln wichtig sein, sollte man auch bei Nacht unterwegs sein.

Der Kauf

Elektromobile sind sowohl in Onlineshops als auch bei „echten“ Händlern erhältlich. Für eine spätere Zufriedenheit mit dem Mobil wird allerdings empfohlen, das Gerät Probe zufahren, zu probieren, wie man damit zurecht kommt und auch die Federung und den Sitzkomfort zu testen. Fahrproben sind oft auch bei Onlineshops möglich. Dabei kommen die Händler zu Ihnen nach Hause und geben Ihnen die Möglichkeit zum Testen!

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...