0
Geschrieben: 24. Mai, 2011 in International | Mein Haustier | Reisetipps
 
 

Familienurlaub mit Hund in Spanien

7 Familie im Pool
7 Familie im Pool

Urlaub erleben, wo Mensch und Hund willkommen sind – Riumar in Spanien

Endlich Urlaub… die Zeit, in der man die Seele baumeln und die Sorgen fliegen lassen kann. Am Besten umgeben von den Liebsten auf zwei oder vier Beinen schönen Landschaften, Stränden und traumhaften Wetter – das ist Genuss pur. Perfekt, dass es in Spanien ein Urlaubsziel gibt, in dem Hunde mehr als nur willkommen sind.

Gerade bei der Planung eines Urlaubs mit Hund muss viel bedacht werden. Man benötigt ein passendes Hotel, eine Gegend, in der man mit dem Hund zusammen etwas unternehmen kann und am Besten eine Region, in der Hunde willkommen sind. Gerade Spanien galt nicht als besonders gastfreundlich den Hunden gegenüber. Viele Strände, an denen Hunde verboten sind, Restaurants, die Vierbeinern keinen Zutritt gewähren und Hotelanlagen mit strengen Auflagen haben so manchen Hundebesitzer vergrault. Stattdessen haben viele Hundebesitzer den Sommer statt am Strand auf Balkonien verbracht, sind ohne Bello auf Reisen gegangen oder auf andere Gebiete ausgewichen.

Urlaub für Hund und Halter
Riumar in Nord-Spanien ist anders: Hier gibt es viele hundefreundliche Ferienhäuser sowie Villen und Gastgeber, die Vierbeiner ausdrücklich willkommen heißen. Außerdem gibt es einen endlos langen Sandstrand direkt vor der Tür, an dem Hund auch ohne Leine laufen darf. Ein optimaler Ort für Hund und Herrchen um sich so richtig in die Fluten stürzen zu können und gemeinsam bei sommerlichenn Temperaturen zu spielen. Das Ebro-Delta, in dem Riumar liegt, liegt etwa 180 Kilometer südlich von Barcelona und ist mit dem Auto in nur 12-14 Stunden zu erreichen. Dort findet man Ruhe und Erholung abseits vom Massentourismus. Neben vielen Freizeitmöglichkeiten und interessanten Ausflugszielen, wartet Riumar mit einem sehr weitläufigen, flachabfallenden und naturbelassenen Sandstrand auf, der sich mit seinen endlosen Dünenlandschaften über fast 20 km erstreckt. Am gesamten Küstenstreifen gibt es keine Abgrenzungen, keine Privat- und Hotelstrände oder Abschnitte, an denen der Hund unerwünscht wäre – das ist einzigartig in der gesamten Region. Nirgendwo sonst in Spanien gibt es die Möglichkeit, mit dem Hund stundenlang direkt am und im Wasser spazieren zu gehen, und das ohne Maulkorb und Hundeleine! Lediglich der bewachte Familien- Badestrand ist den Menschen vorbehalten. Duschen mit frischem Wasser sind übrigens überall am Strand zu finden.

Hygiene wird hier groß geschrieben
Durch das regelmäßige Reinigen und Entfernen von Strandgut in den frühen Morgenstunden am gesamten Strand, haben Sandmücken kaum eine Chance, sich hier nieder zu lassen. Das ist gerade für Hunde ein Vorteil, denn so ist in Riumar die Gefahr der Leishmaniose gering. Echte Urlaubszeit in Riumar ist von April bis Ende Oktober, aber die meisten Hundebesitzer nutzen eher die Vor- und Nachsaison, da es die schönste und ruhigste Zeit ist, sowohl für Kinder als auch für die Vierbeiner. Und bei durchschnittlichen Temperaturen von 23 – 28ºC im Schatten und einem angenehmen Wind ist es nicht zu heiß und nicht zu kühl – so fühlt sich Hund auch richtig wohl.


Ein Haus mit Privatpool direkt am Meer…
…dieser Traum ist hier möglich!

Es werden Ferienhäuser in Riumar angeboten, von Privateigentümern, die ihre Häuser Urlaubsgästen zur Verfügung stellen. Hierdurch mieten Sie somit direkt und wesentlich günstiger vom jeweiligen Hauseigentümer. Alle Häuser und Villen, in denen Hunde erlaubt sind, sind eingefriedet, so dass sich der Hund ausbruchsicher auf dem Grundstück bewegen kann. Ein deutsches Verwalterehepaar wohnt mit im Ferienort und spricht perfekt spanisch. Christoph und Nadya Compes sprechen 6 Sprachen und die beiden helfen jederzeit gern, wenn Mensch oder Tier einmal zum Arzt oder das Auto in die Werkstatt muss. Durch den angebotenen deutschen 24 Stunden Notfall- Service im Krankheitsfall kann man sich bei Delta Chalets tatsächlich sicher und „im Urlaub zu Hause fühlen“. Damit Hund in jedem Fall gut versorgt ist, sind zudem zwei deutschsprachige Tierarztpraxen und eine Hundepension nur wenige Autominuten von Ihrem Ferienhaus entfernt. Wenn Herrchen und Frauchen mit der Familie einen längeren Ausflug in einen der Freizeitparks oder eine mehrtägige Städtetour planen, kümmert sich die schweizer Inhaberin liebevoll und kompetent um die vierbeinigen Gäste. Mit diesem Rund-um-Service für Hund und Halter lässt sich eine schöne Zeit in einer wunderbaren Landschaft genießen.

Unser Tipp: Weiterführende Informationen Für die Einreise nach Spanien gelten die EU-Bestimmungen. Informieren Sie sich frühzeitig vor Ihrer Reise bei Ihrem Tierarzt. Vom Ruhrgebiet aus ist der Ferienort in ca. 14-15 Std. mit dem Auto zu erreichen. Eine Pause bietet sich in Südfrankreich an. Dort gibt es günstige Hotels in Autobahnnähe mit Übernachtungsmöglichkeiten für Familien mit Hund. 
Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (345 bewertungen, duchschnittlich: 4,93 out of 5)
Loading...