0
Geschrieben: 15. März, 2017 in Buchtipp
 
 

Fit und gut gelaunt trotz Schmuddelwetter

22783596 - smiling woman with umbrella over autumn rain background
22783596 - smiling woman with umbrella over autumn rain background
Viele Menschen haben den festen Vorsatz, sich in der sonnenarmen Zeit und bei kaltem Wetter schlecht zu fühlen, und das gelingt ihnen auch ganz meisterhaft. Sie fangen beim ersten herbstlichen Windchen zu klagen und auch bald zu husten an. Es ist gewiss einen Versuch wert, es mit dem Gegenteil zu versuchen, nämlich täglich mit wetterfester Kleidung an die frische Luft zu gehen und sich dabei vital zu fühlen. Das ist nützlich für Herz und Kreislauf, gibt guten Appetit und lässt uns entspannt schlafen.

 

 

Fotoquelle: 123RF – Gut gelaunt, trotz schlechtem Wetter

Die UV-Strahlung, die auch bei stark bedecktem Himmel im Freien um ein Vielfaches stärker ist als in geschlossenen Räumen, fördert die Bildung von Glückshormonen und hebt die Stimmung. Sinnvoll ist es auch, reichlich zu trinken, um die Abwehrleistung der Schleimhäute zu verbessern. Nur keine Langeweile aufkommen lassen! Es ist aufbauend und dem Seelenleben förderlich, ein Hobby zu pflegen, sei es allein oder in der Gruppe, wobei die Gruppe auch ein wichtiges Mittel gegen Einsamkeit ist. Man kann z.B. gemeinsam häkeln oder stricken und die Endprodukte (Topflappen, Mützen, Socken, Babyschuhe…) als Weihnachtsgeschenke verwenden oder einem Wohltätigkeitsbazar spenden. Schön und motivierend ist es auch, im Freundeskreis reihum seine Lieblingsbücher vorzustellen und auch die Lieblingsbücher der anderen zu lesen. Kleine Einladungen zum Kaffee oder zum Essen haben hohen Unterhaltungswert und motivieren zu Kreativität. Denken wir auch ab und zu an den französischen Apotheker Emile Coue, der im 19. Jahrhundert lebte. Er ließ seine leidenden Patienten täglich möglichst oft sagen: „Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser!“ Die Heilerfolge waren mehr als erstaunlich.

Regenspaziergang

Wenn Sturm und Regen draußen toben,
Mag man den Kachelofen loben.
Mir macht das Wetter gar nichts aus.
Ich geh‘ bei Regen sehr gern raus.

Mit Gummistiefeln, Mütze, Schal,
Ist so ein Gang ganz optimal.
Herz, Kreislauf, Haut und Atemwege
Bekommen damit beste Pflege.

Auch Stimmung und Immunabwehr
Genießen diesen Fußmarsch sehr.
Schön tief geschnauft und flott marschiert,
Da wird gar alles aktiviert.

Fit wird der Geist und die Figur
Beim Aufenthalt in der Natur.
Durch Glückshormone, Endorphine,
Erhellt sich schnell die trübe Miene.

Gedicht aus „Gesundheitstipps von Onkel Fips“

Buchtipp

Gesundheitstipps
von Onkel Fips

ISBN 978-3-00-034570-8
Preis: € 9,95
Zu beziehen über den Buchhandel oder die Verfasserin:
porsche-rohrer.praxis@t-online.de

Bild_Apothekerin

 

 

 

 

 

Marianne Porsche-Rohrer
Apothekerin,
Heilpraktikerin und Autorin

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 bewertungen, duchschnittlich: 1,00 out of 5)
Loading...