0
Geschrieben: 09. April, 2013 in Gesund abnehmen
 
 

Gesund abnehmen mit Sport

7939687_m
7939687_m
Wenn die Pfunde purzeln sollen, dann ist neben gesunder Ernährung vor allem die Bewegung der wichtigste Faktor. Denn jede Art der Bewegung führt zu Energieverbrauch. Und wer mehr Energie verbraucht als er zu sich nimmt, der nimmt automatisch ab. Deshalb ist Sport so wichtig, um auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren.

Wie hilft Sport bei der Gewichtsabnahme?

Bereits nach einer halben Stunde leichten Ausdauertrainings fängt der Körper an, die benötigte Energie aus den eigenen Fettreserven und dem eigenen Kohlenhydratspeicher zu schöpfen – das Abnehmen beginnt. Steigert man die sportliche Intensität wird dieser Vorgang beschleunigt. So können bereits 30 Minuten Sport täglich – ergänzt natürlich durch die entsprechende Diät – ausreichen, um schon bald erste Ergebnisse zu erzielen. Ist man allerdings so diszipliniert, dass man sich dazu durchringen kann, drei Mal am Tag für je eine halbe Stunde aktiv zu werden, dann ist der Effekt ungleich größer. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass dieses regelmäßige Intervalltraining zu einem dreifach höheren Verlust von Körperfett führen kann. Wer also die nötige Zeit und die nötige Willenskraft aufbringt, sich mehrmals täglich aufzuraffen, der wird sehr viel schneller ein sichtbares Ergebnis erzielen. Neben den beliebten Ausdauersportarten wie Radfahren, Joggen oder Schwimmen bieten sich zur Gewichtsreduktion zahlreiche andere sportliche Aktivitäten an. Wichtig ist, dass die Bewegungsart Spaß macht und mit Freude ausgeübt wird, so ist die dauerhafte Sportlichkeit garantiert.

Reicht regelmäßiger Sport aus, um schlank zu werden?

14337801_mBei der Gewichtsabnahme ausschließlich auf Sport zu vertrauen, kann sehr mühsam sein. Denn wer nicht zusätzlich seine Essgewohnheiten ändert, der nimmt selbst mit regelmäßiger sportlicher Betätigung nur langsam ab. Gesund abnehmen gute Diätrezepte und Sport – das ist die Kombination, die zum Erfolg führt. Wenn schließlich dank Sport und Diät das Idealgewicht erreicht ist, dann ist es hingegen leicht, sein Gewicht zu halten. Der Grund liegt darin, dass durch regelmäßigen Sport wertvolle Muskelmasse aufgebaut wird, die wiederum eine Menge Energie verbrennt. Je muskulöser desto höher also der Energieverbrauch! Das bedeutet, dass ein sportlicher Mensch mit Idealgewicht keine Kalorien zählen muss, da sein Körper ohnehin mehr verbraucht. Wer also nach erfolgreicher Diät weiterhin mehrmals in der Woche Sport treibt, bleibt auch trotz normaler Essgewohnheiten schlank. Das heißt allerdings nicht, dass man auf eine ausgewogene Ernährung verzichten sollte. Denn sie bildet nach wie vor den Grundpfeiler eines gesunden Körpers und bietet erst die Voraussetzungen, dass man sich fit genug fühlt, um täglich aktiv zu sein.

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 bewertungen, duchschnittlich: 4,71 out of 5)
Loading...