0
Geschrieben: 08. September, 2017 in Anzeige | Österreich | Reisetipps
 
 

„Grünkraft Steiermark“ – die Glücksformel für das eigene ICH

2572_genusshotel_riegersburg_GuVO
2572_genusshotel_riegersburg_GuVO

-ANZEIGE-

Wellness, Selfness, Regeneration und Fitness… Begriffe, die im Grünen Herz Österreichs als „Grünkraft Steiermark“ neue Wege zu innerer Balance und Lebensqualität beschreiten. Das Geheimnis hinter der steirischen Glücksformel: Grünkraft Steiermark = Naturerlebnisse + Begegnungen mit Grünkraft Steiermark-Begleitern

Foto: © Thermenland Steiermark / Harald Eisenberger

Schon Hildegard von Bingen erkannte in der Natur das Geheimnis gesunden Lebens. „Viriditas“, das von ihr entwickelte Kunstwort, bedeutet Grünkraft und steht für die Lebenskraft, die Voraussetzung allen Lebens. Die Welt wird immer schneller, fordernder und kurzlebiger; der Alltag bestimmt von Anforderungen und Pflichten. Zeit, anzuhalten, durchzuatmen und sich auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu besinnen. Das beste Umfeld dafür liegt zwischen Dachstein und Thermenland in der Natur der Dinge.
Berge, Almen und Wälder, Weinhänge und Gärten, Thermal- und Quellwasser laden als Sehnsuchts- und Rückzugsorte, als Kraftplätze und Energiespender zum Entdecken einer neuen Lebensfreude und-qualität, die vitalisiert, belebt und nachhaltig die Gesundheit erhält.

Was dazugehört? Bewusstes Loslassen, Entschleunigen und Innenhalten. In Begleitung ausgebildeter und erfahrener Grünkraft Steiermark-Begleiter werden eigene Grenzen ausgelotet, individuelle Kraftquellen entdeckt, wird der Weg zur inneren Ausgeglichenheit beschritten und das eigene ICH in den Mittelpunkt gestellt.

Wo es Grünkraft zu tanken gibt?!
Zum Beispiel in den steirischen Thermen.

Heiß sprudelnd aus Erdtiefen, leise plätschernd oder kraftvoll erfrischend. Wasser, als Sinnbild für den Kreislauf der Natur, wirkt in jeder Form belebend. Sei es rund um die glasklaren Quellen, die sich von zarten Rinnsalen in tosende Wasserfälle verwandeln, oder in den neun steirischen Thermenanlagen. Zwischen Bad Aussee und Bad Radkersburg schießt das heilkräftige Thermalwasser aus bis zu 3.000m Tiefe an die Erdoberfläche. So unterschiedlich seine Mineralisierung, so vielfältig auch die Spezialisierungen der Thermenzentren.

Vom Almschaffel vor herrlichem Bergpanorama bis zur Kräutersauna mit Weinbergblick. Vom Familienspaß über die gesunde bis zur verschönernden Wirkung… Dem individuellen Wohlgefühl sind keine Grenzen gesetzt. Laut einer Studie der Med Uni Graz lässt das steirische Thermalwasser auch dem Stress keine Chance – schon ein 25-minütiges Thermal-Bad wirkt stresslindernd. Rund um die sprudelnd heißen Quellen beweisen die Grünkraft Steiermark-Begleiter herzerfrischende Phantasie in Sachen „Lebensenergie“. Augenweiden und Sinngenuss garantiert!

Wer die Grünkraft-Begleiter persönlich kennenlernen möchte, stöbert am besten in den facettenreichen Angeboten – von der Gesundheitswoche bis zum „Auszeitln“. Mit dem Grünkraft-Angebots-Finder wird die Suche nach der passenden Auszeit erleichtert.

Weitere Informationen zur „Grünkraft Steiermark“ und zum Grünkraft-Finder unter: www.steiermark.com/gruenkraft

DruckSteiermark Tourismus
Steirische Tourismus GmbH
GF Erich Neuhold
St. Peter Hauptstraße 243
A-8042 Graz
Tel. +43 316 4003-0
info@steiermark.com
www.steiermark.com

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...