0
Geschrieben: 22. September, 2016 in Deutschland | Reisetipps | Tourismus-Reiseservice
 
 

Halblech: Allgäu wie aus dem Bilderbuch, direkt an der Romantischen Straße

schloss-neuschwangstein-mit-blick-nach-halblech
schloss-neuschwangstein-mit-blick-nach-halblech
Majestätische Berge, glitzernde Seen, sanfte Wiesen und die Königsschlösser Neuschwanstein sowie Hohenschwangau bilden ein Traumpanorama. Dieses besondere Plätzchen Erde lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und einen erholsamen, aber dennoch abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen.

Schloss Neuschwanstein mit Blick nach Halblech, Fotoquelle: Halblech

Direkt von der Haustüre aus kann man das Ammergebirge, Bayerns größtes Naturschutzgebiet, entdecken. Hunderte Kilometer bestens beschilderter Wanderwege und ein großes Radtourennetz, das kürzlich vom Allgemeinen deutschen Fahrradclub ausgezeichnet wurde, bietet Gästen, die ihrer Gesundheit im Urlaub etwas Gutes tun wollen, tolle Möglichkeiten.

Dieser Klang der Ruhe gibt Dir Kraft und lässt Dich eine Schönheit empfinden, die sich nicht erklären lässt. Hör gut hin! Und du wirst es vernehmen – das Geheimnis von Halblech! Egal ob die Entdeckungsreise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Wanderbus beginnt, die Schätze der Natur lassen die Augen leuchten. Übrigens, wenn Sie im Urlaub einfach nur das Panorama genießen, mal mit der Sesselbahn auf den Buchenberg schweben und mit dem Auto oder Linienbus schöne Ausflüge machen wollen, sind Sie hier auch absolut richtig. Die bayerischen Könige und Fürsten liebten die Bergwelt um Halblech. König Ludwig II. verbrachte jedes Jahr einige Tage in unserem Ort. Seine Lieblingsplätze waren der „Wankerfleck“ und der Kenzenwasserfall. Beide faszinieren heute noch genauso wie vor 150 Jahren. Die gemütlichen Berghütten und Gasthöfe des Ortes bieten leckere Spezialitäten und die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen ein schönes Urlaubsdomizil. Während des ganzen Sommers finden zünftige Feste statt. Sie sind herzlich eingeladen mitzufeiern und echtes, unverfälschtes Brauchtum kennenzulernen.

geiselsteinillasbergsee

 

Kurzinfo:

  • Halblech ist eine dörfliche Gemeinde mit drei größeren und neunundzwanzig kleinen Ortsteilen
  • Die Gemeinde grenzt im Süden an Schwangau mit Schloss Neuschwanstein, im Osten an Ettal mit Schloss Linderhof, Österreich und Unterammergau, im Westen an den Forggensee und im Norden an Oberbayern mit der Wieskirche.
  • 3501 Einwohner
  • Großartige landschaftliche Vielfalt auf 125 km² Fläche, davon allein 65,4 km²  Wald und 401 Hektar Wasserfläche – Halblech ist einer der waldreichsten Orte Bayerns
  • Reiche Naturschätze mit großem Artenreichtum bei Flora und Fauna von Frauenschuh und Enzian bis Gämse und Steinadler.

Schnuppern Sie mal rein: www.halblech.de und fordern Sie einen Prospekt an.

logo-01-07-2016Gästeinformation Halblech
Bergstr. 2 a
87642 Halblech
Tel. 08368/285
E-Mail: info@halblech.de
www.halblech.de

 

 


moz_neu

War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...