0
Geschrieben: 03. Januar, 2014 in Anzeige | Harnwege
 
 

Weniger müssen müssen – Prostagutt® forte 160|120 mg

uï8
uï8

-ANZEIGE-

Harndrang unter Kontrolle

Leider gibt es dieses tückische Problem, das bei vielen Männern im besten Alter die Lebensfreude schmälert: Häufiger und plötzlicher Harndrang wird für nahezu jeden 2. Mann über 50 zum lästigen Begleiter.

 

Das bedeutet:

  • immer häufiger nach dem nächsten WC suchen
  • müssen, aber dann doch nicht können
  • die Kontrolle über den Drang zum Wasserlassen verlieren
  • nachts nicht mehr durchschlafen können

Es gibt jedoch effektive Wege, den Harndrang auf ebenso schonende wie natürliche Weise zu kontrollieren und so seine Sicherheit und Lebensfreude zurück zu gewinnen.

Bei häufigem nächtlichen und plötzlichem Harndrang hilft Prostagutt® forte 160|120 mg aus der Apotheke auf natürliche Weise.

Die einzigartige Wirkstoffkombination aus Sägepalmen- und Brennnessel-Spezialextrakten reduziert die Drangsymptomatik und verbessert die Kontrolle über den Harndrang. Der Druck auf die Harnröhre und die Reizung der Blase lassen nach. Die Toilettengänge werden weniger, die Blase kann wieder leichter entleert werden und Mann kann endlich wieder ausgeschlafen und mit einem sicheren Gefühl das Leben genießen.

Den Drang reduzieren und unter Kontrolle – mit Prostagutt® forte 160|120 mg

  • reduziert häufigen Harn-Drang zuverlässig – Tag und Nacht
  • intensive Doppelwirkung dank einzigartiger Wirkstoffkombination
  • wirkt pflanzlich und ist gut verträglich

Zwei pflanzliche Wirkstoffe ergänzen sich

Die Kombination von Spezialextrakten aus Sägepalmenfrüchten und Brennnesselwurzeln macht Prostagutt® forte 160|120 mg besonders effektiv. Beide Extrakte haben unterschiedliche Wirkansätze, die sich positiv ergänzen und Ihre Wirkeffekte gegenseitig verstärken. Sie bekämpfen Harndrang Beschwerden auf dreifache Weise:

  • Sie wirken dem alterungsbedingten Ungleichgewicht im Hormonhaushalt entgegen – dem Grund für das Entstehen der gutartigen Prostatavergrößerung
  • Sie entspannen die Muskulatur der Prostata und verringern damit den Druck auf die Harnröhre
  • Sie reduzieren die Wassereinlagerungen im Prostatagewebe und beugen Entzündungen im Blasen-Prostata-System vor.

Prostagutt® forte 160|120 mg ist auch bei deutlich ausgeprägten Beschwerden so gut wie manche chemisch-synthetische Substanz, hat aber weniger Nebenwirkungen. Dank seiner guten Verträglichkeit kann es bedenkenlos über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Mehr Infos unter www.prostagutt.de

Prostagutt® forte 160|120 mg
Wirkstoffe: Sabal-Dickextrakt und Brennnesseltrockenextrakt.
Anwendungsgebiete: Beschwerden beim Wasserlassen bei Altersprostata.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co.KG, Karlsruhe.

War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (568 bewertungen, duchschnittlich: 4,97 out of 5)
Loading...