0
Geschrieben: 03. Juni, 2013 in Deutschland | Reisetipps
 
 

Ostsee als Gesundheitstrip

13091156_m
13091156_m

Urlaub an der Ostsee als Gesundheitstrip – ist das möglich?

Kann es so leicht sein? Ein Urlaub an der Ostsee und schon geht es dem Körper besser? In der Tat bietet sich die Ostsee für gesundheitsfördernde Reisen an. Entlang der Ostseeküste sowie auf den Ostseeinseln liegen zahlreiche Seebäder, in denen Gäste nicht nur verwöhnt werden, sondern zusätzlich Wellnessangebote und Therapien wahrnehmen können. Aber auch entfernt von den Wellnesshotels an der Ostsee hilft die Seeluft bei diversen Erkrankungen.

Das heilende Klima der Ostsee

Lange Zeit erschien es unglaublich, doch konnten Studien belegen, dass sich das Ostseeklima gesundheitsfördernd auswirkt. Das spezielle Zusammenspiel vom rauen Klima, des Wassers und der UV-Strahlung erschafft eine lindernde Grundlage, die den Heilungsverlauf einiger Krankheiten fördert. Die Luft erweist sich als allergenarm, sodass Menschen mit Allergien Linderung verspüren, die sogar über mehrere Wochen oder Monate anhält. Als besonders vorteilhaft erweist sich ein Badeurlaub an der Ostsee. Obwohl die Ostsee kein reiner Salzwasserozean ist, lindert der Salzgehalt Hautbeschwerden.

Klimatherapie an der Ostsee

Die Klimatherapie beschreibt ein zentrales Thema, bei dem Atemwegserkrankungen im Mittelpunkt stehen. Wer nicht zur Kur – sondern zu Urlaubszwecken an die Ostsee reist, kann sich trotzdem an der Klimatherapie beteiligen. Die Therapie setzt auf viel Bewegung an der frischen Luft – ein Inhalt, der Touristen zugutekommt. Schließlich nutzen die meisten Touristen die langen Sandstrände entlang der Seebäder für ausgedehnte Spaziergänge. Das Laufen im Sand stärkt den Muskelapparat und steigert die Kondition. Da die Luft an der Ostsee nur wenige Schadstoffe enthält und ein rauer Wind weht, reinigen sich die Atemwege.

Die Gesundheit im Urlaub fördern

Wer die Chance hat, sich einen Wellnesstag an der Ostsee zu gönnen, sollte diese nutzen. Ansonsten bieten sich Spaziergänge am Strand an. Während der Sommermonate können Touristen im seichten Wasser in Strandnähe spazieren gehen und die Wirkung des Salzwassers genießen. Selbst der simple Strandurlaub wird in den Seebädern der Ostsee zu einem gesunden Urlaub, der Spaß macht und der Erholung dient. So lässt sich also auch beim Ostsee Urlaub an die Gesundheit denken.

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 bewertungen, duchschnittlich: 4,63 out of 5)
Loading...