0
Geschrieben: 16. Mai, 2013 in Gesund essen | Hauptgerichte | Kochrezepte
 
 

Puten-Spargel-Rouladen auf Tomaten-Rucola-Salat

IB_S_BASIC_COPYRIGHT =
IB_S_BASIC_COPYRIGHT =
Einkaufstipp:
Achten Sie beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die deutsche Herkunft, zu erkennen an den „D“s auf der Verpackung. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

11 Rezepte mit Geflügel

Zutaten (für 4 Personen):

  • 8 dünne Putenschnitzel à 80 g
  • 4 EL Estragon-Senf
  • 600 g weißer Spargel
  • 8 Zahnstocher
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft von 2 Limonen
  • 4 EL Walnussöl
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Zucker
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 200 g Kirschtomaten
  • 100 g gewaschene Rucola
Zubereitung:

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Spargel schälen, der Länge nach vierteln und in 5 cm große Stücke schneiden. Die Putenschnitzel mit Estragon-Senf gleichmäßig bestreichen und mit dem Spargel belegen. Die Schnitzel der Länge nach aufrollen, mit einem Zahnstocher fixieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Putenrouladen von allen Seiten etwa 2 Minuten scharf anbraten, dann im Backofen etwa 10 Minuten zu Ende garen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. Den Limonensaft in einer Schüssel mit dem Walnussöl, Senf und Zucker zu einem Dressing verrühren. Mit
Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zwiebeln, Kirschtomaten und Rucola in die Marinade geben und alles vermengen. Den Tomaten-Rucola-Salat mit den Putenrouladen anrichten. Dazu schmeckt Baguette.

Nährwerte:

Pro Portion ca. 387 kcal, 18 g Fett, 13 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...