0
Geschrieben: 11. November, 2012 in Ernährung | Salate
 
 

Salatideen – Drei Wintersalate

136_Drei_Wintersalate
136_Drei_Wintersalate

Fruchtiger Endiviensalat mit Hähnchenbrust

 

Zutaten:

  • 200 g Hähnchenbrust, ausgelöst mit Haut
  • Pfeffer, Salz, Paprika
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 100 g Endiviensalat
  • 1 kleiner Apfel (100 g mit Schale)
  • ½ rosa Grapefruit (100 g Fruchtfleisch)
  • 50 g frische Champignons
  • 100 g Müller Kalinka fettarmer Kefir mild
  • 2 EL frischgepresster Grapefruitsaft
  • 2 TL Tannenhonig
Hähnchenbrust rundherum würzen, dann mit Öl bestreichen und grillen. Endiviensalat waschen, putzen und Blätter in fingerbreite Streifen schneiden. Aus der Grapefruithälfte die Filets herauslösen, unter den Endiviensalat mischen und das Ganze auf zwei Tellern anrichten. Pilze säubern, blättrig schneiden und darüber verteilen. Kefir mit Grapefruitsaft und flüssigem Honig verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und über die Salatportionen geben. Die gegrillte Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden und noch heiß auf dem Salat anrichten. Sofort servieren.

Chinakohlsalat mit gebratenen Garnelen

Zutaten:

  • 125 g Chinakohl
  • 50 g Bambussprossen (aus dem Glas)
  • 50 g Sojabohnenkeimlinge (aus dem Glas)
  • 100 g Möhren
  • 40 g Butter
  • 125 g Garnelen (TK-Ware)
  • 50 g Austernpilze
  • Pfeffer, Salz
  • 100 g Müller Kalinka fettarmer Kefir mild
  • 1 EL Sojasauce
  • reichlich Curry
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Scheiben Baguette
Vom Chinakohl den Strunk herausschneiden, den Salat in fingerbreite Streifen schneiden, kurz lauwarm waschen und trocken schleudern. Bambussprossen und Sojakeimlinge abgetropft untermengen. Salatmischung auf zwei Tellern anrichten. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Garnelen von allen Seiten darin anbraten, dann die geviertelten Austernpilze dazugeben und kurz mitbraten. Garnelen und Pilze mit Pfeffer und Salz würzen und auf dem Salat anrichten. Kefir mit Sojasauce, Pfeffer, Salz, Curry und Zitronensaft verrühren und das Dressing über die Salatportionen verteilen. Jede Portion mit einer Scheibe Baguette servieren.

Chicoréesalat mit Blue Cheese-Dressing

Zutaten:

  • 125 g Chicoréestauden
  • 200 g Bleichsellerie mit Grün
  • 1 Möhre
  • 50 g Blauschimmelkäse mit 50% F. i. Tr. (z. B. Roquefort, Bleu de Bresse, Danablu)
  • 150 g Müller Kalinka fettarmer Kefir mild
  • 1 EL Orangensaft
  • weißer Pfeffer, Salz
Chicorée halbieren, dann den bitteren Strunk herausschneiden und die Blätter kurz warm waschen. Dann auf zwei Teller blütenförmig anordnen. Bleichsellerie waschen, trocken tupfen und die Stängel in Stücke schneiden. Diese strahlenförmig zwischen die Chicoréeblätter legen. Möhren schälen, dann mit dem Kartoffelschäler dünne Späne abhobeln und diese dekorativ auf dem Salat verteilen. Käse zerdrücken, mit Kefir möglichst glatt verrühren und mit Orangensaft, Pfeffer und Salz abrunden. Sauce über dem Salat verteilen.
Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...