1
Geschrieben: 19. September, 2013 in Österreich
 
 

Skiurlaub im Zillertal – Adieu Stadtgrau, Hallo Schneeweiss!

Wintergenuss Schneekarhuette_DSC2621_Zillertal Tourismus andreschoenherr...
Wintergenuss Schneekarhuette_DSC2621_Zillertal Tourismus andreschoenherr...
Ein Skiurlaub sorgt für einen ganzheitlichen Gesundheitszugewinn im Einklang von Körper, Geist und Seele. Skifahren ist ein rundum gesunder Sport, beim Skifahren in gesunder Höhenluft werden alle Muskeln trainiert, während viele andere Sportarten nur einzelne Muskelgruppen beanspruchen. Zusätzlich beeinflusst das Ambiente in der verschneiten Bergwelt das Wohlbefinden im Urlaub und dieses gemeinschaftliche Erleben mit Gleichgesinnten fördert nachhaltig die Erholung.

© Zillertal Tourismus GmbH, Andre Schoenherr

Der Urlaub beginnt schon bei der Anreise, denn das Zillertal erreicht man entspannt über die Autobahn oder von einem der drei internationalen Flughäfen. Bereits bei der Ankunft nimmt der breite Talboden die oft in Bergregionen gefühlte Enge. Zusätzlich bietet das Schlafen in geringer alpiner Höhe eine optimale Akklimatisierung und sorgt so für einen entspannenden regenerativen Schlaf.

Ganzheitlicher Aktivurlaub als Gesundheitsgewinn

Alle Pisten, zugehörig zum Zillertaler Superskipass, sind dank modernster Beschneiungstechnik vollkommen schneesicher. Die Pistenpräparierung ist ein wichtiger Wohlfühl- und Sicherheitsfaktor, darum wird im Zillertal sogar mehrmals täglich frisch gespurt. Das Zillertal bietet jedem Wintersportler ein ideales Terrain für sein persönliches Erfolgserlebnis – von breiten Hängen über weite Carvingpisten bis hin zur Harakiri, dem steilsten Pistenerlebnis Österreichs. Hinsichtlich der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade und der individuellen Dosis an Pistenkilometern kann jeder Urlauber einen größtmöglichen Fitnesszugewinn erzielen.

Gemeinsam aktiv sein und sich kulinarisch verwöhnen lassen

Doch es ist nicht nur die körperliche Ertüchtigung allein, die Jung und Alt auf die Piste lockt. Es sind besonders die sozialen Kontakte und das gemeinschaftliche Erlebnis, die neue Energie und Kreativität für den Alltag schöpfen lassen. Empfehlenswert, besonders für Wiedereinsteiger, ist ein Skikurs in einer der vielen Skischulen des Zillertals, bei dem man mit Gleichgesinnten schnell das Wichtigste auffrischt. Das Angebot der rund 500 gut ausgebildeten Skilehrer kann individuell abgestimmt werden und reicht von mehrtägigen Gruppenkursen bis zum Einzelunterricht.

Das gesellige Beisammensitzen in den besten Hütten der Alpen und Entspannen auf den großen Sonnenterrassen mit Blick auf die schneebedeckten Gipfel der zahlreichen Dreitausender sind Balsam für unsere Seele. Ob Spitzengastronomie oder hochwertige Tiroler Küche, die Zillertaler Gastronomen legen großen Wert auf Frische und Herkunft der Erzeugnisse, wobei besonders saisonale und naturbelassene Produkte verwendet werden. Die weltberühmte Gastfreundschaft der Zillertaler stärkt den guten Ruf der Zillertaler Gastronomie. Ergänzt wird das Angebot an kulinarischen Highlights durch die vielen ausgezeichneten Restaurants im Tal, die den perfekten Rahmen für den Abschluss eines wunderschönen Wintertages im Zillertal bilden.

Durchatmen und Entspannen

Gerade im Urlaub ist neben der gewinnenden Vitalität auch gezieltes Regenerieren wichtig. „Schwimmen, Relaxen … das gehört zu einem gelungenen Aufenthalt einfach dazu. Wer eine Auszeit benötigt, wird im Zillertal mehr als nur fündig. Zahlreiche private und öffentliche Wellnessbereiche und SPA Oasen versprechen hochwertige und energetische Therapien und entspannende Massagen. Diese Orte der Ruhe mit stimmungsvollen Lichteffekten und anregenden Düften füllen die Kraft- und Energiedepots für den weiteren Skiurlaub und für zuhause.

Bewegen in der Natur stärkt Körper, Geist und Seele, inspiriert die Sinne und schafft Platz für neue Perspektiven. Diese Erkenntnis steht nicht nur auf dem Papier der Unistudien, sondern ist im Zillertal erlebbar. Den Alltag vergessen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun – das ist Winterurlaub im Zillertal.




 

.

War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...