0
Geschrieben: 07. Juni, 2012 in Gesund essen | Reisetipps
 
 

Unverzichtbare Regel im Urlaub

CCP05_0024Hi
CCP05_0024Hi
Richtig essen – auch im Uraub

Worauf man beim Essen achten sollte, Magen- und Darm- beschwerden verderben den schönsten Urlaub. Mit ein paar Tricks lassen sich die Risiken jedoch vermeiden und Sie können sich die landestypischen Leckerbissen unbesorgt auf der Zunge zergehen lassen. So genießen Sie ohne Reue:



Wichtigste Ernährungs-Regel in exotischen Ländern:

Peel it, boil it, cook it or forget it.

Heißt: Speisen schälen, kochen, braten oder besser vergessen. Also Obst nur frisch essen und grundsätzlich vor dem Verzehr schälen.
Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte nur frisch zubereitet und richtig durchgegart essen. Auf rohes Fleisch (z.B. Tartar, Geflügelaufschnitt, Wurstaufschnitt und Schinken) völlig verzichten, ebenso auf rohen Fisch (Sushi, kalte Meeresfrüchte, Austern, etc.). Salat, Saucen, Mayonnaise, Milchprodukte und Speiseeis meiden.

Und wenn Sie nicht sicher sind, ob die Nahrungsmittel in Ordnung sind, lassen Sie lieber die Finger davon. Das gilt übrigens auch für die Hygiene mobiler Garküchen in asiatischen Ländern – die lässt nämlich oft zu wünschen übrig.
Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...