0
Geschrieben: 07. Juli, 2013 in Ernährung | Vitamine & Mineralien
 
 

Vitamine A, B, C – Bester Kraftstoff für die heisse Zeit

BS011
BS011

Warum Vitamine in der Sonne so wichtig sind

Bester Kraftstoff für die heisse Zeit: Obst und Gemüse. Das Grünzeug hält den Organismus fit und liefert die Extraportion Vitamine, die wir jetzt so gut gebrauchen können. Denn sie helfen, das Immunsystem zu stärken und den natürlichen Eigenschutz der Haut zu unterstützen.


Eine wichtige Rolle spielen die Vitamine C und E, weil sie die Bildung gefährlicher, zellzerstörender Freier Radikale verhindern können, die durch Sonne massenhaft entstehen. Vor allem Beta-Carotin (Provitamin A) eignet sich hervorragend als „natürlicher Sonnenschutz“. Reichlich enthalten in Möhren, Spinat, rotem Paprika, Feldsalat, Brokkoli, Aprikosen und Mangos. Wichtig: Das Dressing nicht vergessen.

Denn erst in Verbindung mit etwas Fett kann Beta-Carotin wirksam werden. Das wertvolle Vitamin E – als Zellschutzvitamin wichtig für schöne Haut – findet sich zum Beispiel in Salatzutaten wie Sonnenblumenkernen, hartgekochten Eiern und Sojasprossen. Essen Sie viel frisches Obst und Gemüse, trinken Sie Frucht- und Multivitaminsäfte – mindestens dreimal täglich. Nehmen Sie zusätzlich Vitamine in Pillenform: 100 bis 400 mg Vitamin E, 1 bis 3 Gramm Vitamin C, sowie einen B-Komplex.

Extra-Tipp: Vier bis sechs Wochen dem Urlaub eine Betacarotinkur machen (Spezialprodukte gibt´s in Apotheken). Sie wirken vorbeugend, unterstützen so die Zellen bei der Verteidigung gegen aggressive Sonnenstrahlen.

Wichtig:
Vitaminpräparate sind eine optimale Nahrungsergänzung, ersetzen aber die Nahrung nicht. Warum? Nach der Einnahme eines Vitamin C-Präparates scheidet der Körper innerhalb weniger Stunden aus, was er nicht sofort braucht. Bei leerem Magen passiert das schon nach zwei Stunden. Ist das Vitamin wiederum ein natürlicher Bestandteil der Nahrung, wird es während der Verdauung kontinuierlich freigesetzt und nach und nach an den Organismus weitergegeben. Er hat also länger was von den Vitaminen und ihrer Wirkung.
Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...