0
Geschrieben: 15. Mai, 2013 in Reisetipps | Zusatz KV
 
 

Reisekrankenversicherung – Vorsicht besser als Nachsicht

CCP02_0002Hi
CCP02_0002Hi
Der Urlaub steht bevor, und damit auch die schönsten Tage des Jahres – wer denkt da schon ans Krankwerden! Wenn man dann doch krank wird, ist es gut, wenn man richtig versichert ist. Aus diesem Grunde sollte eine Auslandsreise-Krankenversicherung im Gepäck nicht fehlen.





Auf den ersten Blick erscheint eine Reiseversicherung für EU-Staaten überflüssig, weil sich Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung die Behandlungskosten von der Krankenkasse erstatten lassen können.

Dies funktioniert aber nur, wenn mit dem jeweiligen Land ein Sozialversicherungsabkommen besteht und der behandelnde Arzt nach Kassentarif abrechnet. Reisende, die sich nicht versichert haben, müssen bei einer Privatrechnung den Differenzbetrag aus eigener Tasche bezahlen. Hinzu kommen unter Umständen die Unkosten für den Rückholdienst nach Deutschland, die ebenfalls nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Und – die Kosten für den Rücktransport können in die Tausende gehen.

Die Kosten für eine Reisekrankenversicherung sind gering. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist diese kleine Investition allemal lohnenswert. Billig-Anbieter haben jedoch ein Alterslimit des Reisenden, d. h. für Pensionäre kann es etwas teuerer werden. Für Familien gibt es günstige Familienversicherungen. Übernommen werden von den Versicherern die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen und bei Bedarf der Rücktransport nach Deutschland. Die Reise sollte allerdings nicht unbegrenzt dauern, der Schutz gilt – je nach Anbieter – bis zu maximal sechs bis acht Wochen.

Wer privat versichert ist, sollte sich erkundigen, wie weit der Schutz auf Auslandsreisen reicht. Wichtig: Reisende sollten im Falle einer ärztlichen Behandlung im Ausland sämtliche Originale der Belege für angefallene Behandlungskosten aufbewahren und an die Versicherung weitergeben. Die Versicherung ist nur zu Leistungen verpflichtet, wenn Originale eingereicht werden.
Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 bewertungen, duchschnittlich: 4,80 out of 5)
Loading...