0
Geschrieben: 11. November, 2013 in Reisetipps
 
 

Wellnessurlaub tut Körper und Geist gut – und fördert die Gesunderhaltung

15327-1524585913
15327-1524585913
In der heutigen Zeit prasseln immer mehr Dinge auf unsere Körper ein, die den Stresspegel steigen lassen. Erwartungen im Beruf, der Familie, der Partnerschaft, aber auch an uns selbst steigen immer weiter, wodurch nach einer Weile sowohl die seelische als auch die körperliche Belastung unsere Nerven zum Zerreißen anspannen.


© Sporthotel Achental via Flickr.com (CC BY 2.0)

Wenn man unter solch negativem Stress steht, reagiert der Körper mit sehr markanten Symptomen. Zu Beginn werden Stresshormone ausgeschüttet, die bei weiterer Belastung nicht mehr abgebaut werden können. Sie stauen sich im Körper an und er reagiert mit einem ständigen Anspannungs- und Aktivierungszustand. Gönnt man sich dann keine Ruhe oder verlässt die stressigen Situationen, folgen verkrampfte Muskeln, Abspannung und Gereiztheit. Es kann sogar zu Herz-Kreislaufproblemen und schnellerer Erkrankung führen und der Geist ist nicht mehr so konzentrationsfähig wie sonst.

Daher ist es wichtig, dass  man sowohl dem Körper als auch dem Geist eine Auszeit von all dem gibt. Eine Zeit, in der man regenerieren und sich stärken kann. Denn die Gesundheit ist das wichtigste Gut, dass man besitzt. Leider schaffen es viele Leute nicht in ihrer gewohnten Umgebung abzuschalten, da der Kopf noch zu sehr am Alltag hängt. Eine gute Lösung für dieses Problem ist ein Wellnesshotel. Dort kann man die Seele baumeln lassen, die Probleme vergessen und braucht sich dabei um nichts selbst zu kümmern. Und Wellnesshotels gibt es mittlerweile überall.

Wo gibt es die besten Wellnesshotels?

Welches Hotel nun am besten für einen geeignet ist, muss zwar jeder für sich herausfinden, aber es gibt durchaus Hotels, die das Potential haben, besonders gut für Körper und Seele zu sein. Schon allein durch ihre Lage können manche dieser Einrichtungen mit einem hohen Wert an Entspannung und Erholung aufwarten. Hotels am Meer bieten frische, salzhaltige Luft, die Hotels in den Bergen dagegen umso reinere. Beispielsweise das Hubertus Alpin im Allgäu bietet neben sehr vielen Wellnessangeboten auch einen atemberaubenden Ausblick auf die Alpen. Oder das Budersand auf der Insel Hörnum, dessen Behandlungsräume durch Panoramafenster einen Ausblick aufs Meer bieten. Was braucht man mehr, um alle Sorgen zu vergessen?

Aber auch unsere Nachbarländer stehen unseren Hotels in nichts nach. In Österreich wurde der Salzburger Hof, der direkt am Zeller See liegt, erneut zur Nummer eins der Wellnesshotels durch den RelaxGuide gewählt. In der Schweiz besticht das 2009 renovierte Hotel Le Mirador Kempinski mit einem weiten, die Seele beruhigenden Blick über den Genfer See.

Was ein Wellnesshotel alles bietet

Solche speziellen Hotels bieten nicht nur jede Menge Sachen zur Entspannung, wie beispielsweise Massagen, große, ausladende Poolbereiche oder Saunen. Man bekommt dort auch das Rundumprogramm, um sich nicht nur zu entspannen, sondern auch den Körper und das Immunsystem zu stärken und somit auch die allgemeine Gesunderhaltung über längeren Zeitraum zu gewährleisten.

Dazu stehen dem Gast allerlei Räume und Angebote zur Verfügung, die über Sport und Fitness bis hin zu Kosmetik und Ernährung gehen. Damit all die Programme und Techniken den höchst möglichen Nutzen schaffen, stehen zudem gut ausgebildete und kompetente Fachkräfte zur Verfügung, die jederzeit für Fragen offen sind.

Wer sich also dazu entscheidet, dem Stress zu entfliehen und seinem Körper, seinem Geist und auch seiner Gesundheit einen Gefallen zu tun, der sollte sich einmal Gedanken zu einem Urlaub in einem Wellnesshotel machen. Es lohnt sich und ihre Nerven werden es Ihnen danken.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter. Sie können den Artikel auch über Facebook, Google+ oder Twitter teilen.
Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 bewertungen, duchschnittlich: 5,00 out of 5)
Loading...