0
Geschrieben: 30. Januar, 2014 in Aktuelles | Arthrose | Gelenke
 
 

Ist Fingerknacken und Gelenke knacken schädlich?

Arthritis in den Fingern,
Fotoquelle: 123RF
Arthritis in den Fingern,
Fotoquelle: 123RF
Kann Fingerknacken und Gelenke knacken auf lange Sicht zu einer Arthritis führen? Viele Menschen sind dieser Meinung, obwohl die Wissenschaft längst einen anderen Sachverhalt herausfinden konnte. Vor allem Kinder und Jugendliche haben diese Angewohnheit und verblüffen ihre Freunde. Die Erwachsenen verunsichern und ärgern sie jedoch. Denn ist die Sorge einer langsam entstehenden Arthritis wirklich so schnell von der Hand zu weisen? Schließlich müssen doch die Gelenke durch das fortwährende Knacken der Finger- oder anderer Gelenke ausleiern und über kurz oder lang zu großen Schmerzen führen.

 

Fingerknacken und Gelenke knacken ist Hobby vieler Menschen

Doch sind es nur die eventuellen Schmerzen beim Fingerknacken und Gelenke knacken, die auf eine Arthritis hindeuten würden. Es macht Spaß und auf jeden Fall ist es auch sehr außergewöhnlich, wenn die Gelenke knacken. Es geschieht beim Laufen oder beim bloßen Sitzen in den Knien, den Armen oder der Hüfte und vertreibt für kurze Zeit sehr erfolgreich die Langeweile. Gerade Kinder haben ein richtiges Spiel daraus gemacht und denken längst nicht an die Gefahr einer Arthritis. Nicht wenige Jugendliche schließen sogar Wetten darüber ab, wer der Beste der Clique im Fingerknacken und Gelenke knacken ist. Und auch bei ihnen ist kein Gedanke an eine Arthritis zu bemerken.

Vernünftigere Menschen warnen in solchen Fällen nicht selten vor einer beginnenden Arthritis und schicken den unbotsamen Nachwuchs zum Hausarzt der Familie. Doch ist Fingerknacken und Gelenke knacken tatsächlich so gefährlich, wie gemeinhin befürchtet wird, oder ist die Befürchtung einer Arthritis nur einem hartnäckigen Mythos zu schulden? Darüber und vor allem über die Gründe ist sich die wissenschaftliche Welt noch lange nicht einig.

Fingerknacken und Gelenke knacken kann auch Anzeichen von Arthritis sein

Beim Fingerknacken und Gelenke knacken löst sich das Gelenk kurz aus seiner Verankerung. Das Geräusch, das man beim Fingerknacken vernimmt, entsteht wahrscheinlich durch den Unterdruck. Wenn nämlich die Knorpelkapsel, die das Gelenk umschließt, sich wieder an ihren Platz bewegt, kann diese Bewegung ein mehr oder weniger lautes Geräusch verursachen. Mit einer befürchteten Arthritis hat das allerdings nichts zu tun.

Wenn auch die Wissenschaft die Frage noch längst nicht beantwortet hat, kann doch gesagt werden, dass Fingerknacken und Gelenke knacken ein völlig ungefährliches Vergnügen ist. Solange Fingerknacken und Gelenke knacken jedoch keine Schmerzen verursacht, kann keine Arthritis vorliegen und wird dadurch auch so schnell nicht entstehen. Allen Menschen, die diese Angewohnheit haben, können also aufatmen und müssen sich nicht mehr verunsichern lassen.

Print Friendly, PDF & Email
War dieser Artikel hilfreich? Bewerten Sie Ihn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 bewertungen, duchschnittlich: 4,40 out of 5)
Loading...